Schloss Hülshoff_R_K_by_paukereks_pixelio.de.jpg

"Gärten, Parks und Wälder"
Das grüne UNESCO-Welterbe in Deutschland
Mulivisionsshow
Donnerstag, 16.05.2019, 20 Uhr mit Christian Krug

Bei UNESCO-Welterbe denkt man zuerst an große Bauwerke, Kirchen und Schlösser. Tatsächlich tragen in Deutschland einige Parkanlagen und Gärten den Welterbetitel. Und das zurecht. Denn die gekürten Parks sind spektakuläre und einzigartige Anlagen: So der Bergpark Wilhelmshöhe, der größte Bergpark der Welt. Oder die zahlreichen Gärten in Berlin und Potsdam, allen voran der Schlosspark Sanssouci. Für seine innovative Gestaltung erhielt der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau den Welterbetitel, ebenso das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Wenig bekannt ist, dass in der Völklinger Hütte die Natur ein Areal seit bald 30 Jahren zurück erobert - das Paradies. Und wenn es um Ausflüge ins Grüne geht, dürfen die Buchenwälder nicht fehlen, eine der drei Weltnaturerbestätten in Deutschland.
Vortrag mit Abendkasse