"Glauben Sie nicht alles, was Sie denken!
Wie unbewusste Gedanken unser Leben prägen"
Dominik Umberto Schott
Mittwoch 22.01.2020, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

Wir treffen ständig Entscheidungen. Banale und wichtige. Die meisten davon allerdings unbewusst. Das macht uns blitzschnell und effizient – allerdings auch anfällig für Denkfehler.
Wir entscheiden uns meist nicht für das Beste – sondern das Vertrauteste. Vertraut ist gut. Was uns vertraut vorkommt fühlt sich wahr und richtig an. Und wie genau funktioniert nun die Arbeitsteilung zwischen Ratio und Intuition? Die Kognitionspsychologie gibt darauf verblüffende Antworten. Im Vortrag lernen Sie einige der häufigsten Denkfallen kennen – und wie Sie vermeiden hinein zu tappen. Zugleich erfahren Sie, wie Sie Wahrnehmungsstrukturen für Ihre Kommunikation nutzen können.
Freuen Sie sich auf einen lehrreichen und unterhaltsamen Diskurs über Denkfehler, Glück und Entscheidungen. Lernen Sie System 1 und System 2 kennen und erfahren Sie warum positives Denken riskant sein kann.