Schottland mit dem Rad
Alois Hackermeier
Donnerstag, 05.03.2020, 20 Uhr, BlackBox

Ein landschaftlich und kulturell so eindrucksvolles Gebiet wie Schottland mit seinem Hochland, zahllosen Schlössern und Burgen und den vielen Inseln an der Westküste lässt sich wohl kaum intensiver - manchmal auch nässer - erleben als auf dem Fahrrad. Der Referent Alois Hackermeier erwischte bei seiner letzten Reise typisch schottisches und äußerst photogenes Wetter.
Die geschichtsträchtige Hauptstadt Edinburgh gilt als eine der schönsten Städte Großbritanniens. Das Castle von Stirling war Jahrhunderte der Lieblingssitz der schottischen Könige. Die Queen verbringt ihren Sommerurlaub im Balmoral Castle. Am Whisky-Trail lernt man viel über das schottische Lebenselixier.
In den Highlands begeistern Seen wie das idyllische Loch Lomond, das einsame Loch Lochy oder das geheimnisvolle Loch Ness. An der Westküste findet man viele malerische Fischerorte wie Tobermory oder Portree mit einladenden Bars. Wilde, eindrucksvolle Berge und zerklüftete Küsten bieten die Inseln Mull und Skye.  Die Vulkaninsel Staffa ist berühmt für ihre wuchtigen Basaltsäulen, die eine Grotte bilden; Papageientaucher werden aus kurzer Distanz beobachtet. Auf der Insel Iona befindet sich eine der ältesten Abteikirchen Schottlands.
Die Inseln Harris und Lewis auf den äußeren Hebriden liegen fast 3 Schiffsstunden draußen im Atlantik.  Die Standing Stones von Callanish wurden bereits vor 4000 Jahren in Form eines Kreuzes aufgestellt.


Vortrag mit Abendkasse

Do 05.03.20
20:00 - 21:30 Uhr
Germering