Malerei des 20. Jahrhunderts


In dieser Veranstaltung soll die Entwicklung der Malerei des 20. Jahrhunderts, d.h. der "Klassischen Moderne" (um 1880 ‒ 1960er Jahre) und der "Postmoderne" (nach 1960), vorgestellt werden. Geprägt ist diese Phase der Kunst durch eine wahre Explosion der unterschiedlichen Stile ‒ u.a. Fauvismus, Expressionismus, Kubismus, Abstrakte Kunst, Konstruktivismus, Dada, Surrealismus, Neue Sachlichkeit, Pop Art, Fotorealismus ‒, die alle auf unterschiedliche Art und Weise die bis dahin geltenden traditionellen Regeln, das Wesen und die Aufgabe der Kunst in Frage stellen und neu zu definieren versuchen.

Bei Interesse kann dieser Themenblock auch einzeln gebucht werden.
3 Abende
Mittwoch, 02.05.2018, 18:45 - 21:15 Uhr
Mittwoch, 09.05.2018, 18:45 - 21:15 Uhr
Mittwoch, 16.05.2018, 18:45 - 21:15 Uhr
3 Termin(e)
Stefan Müller
1101b
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 204

34,00 €
Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung: