"Die Henkerstochter und das Spiel des Todes"
Literarische Wanderung mit dem Autor Oliver Pötzsch in Oberammergau


Oberammergau kurz vor Pfingsten 1670: Bei den Proben zum berühmten Passionsspiel wird der Christus-Darsteller tot aufgefunden. Er wurde gekreuzigt. Jeder verdächtigt jeden. Der Schongauer Henker Jakob Kuisl und der Bader Simon Fronwieser werden um die Aufklärung des Todesfalls gebeten. Die Spur des Mörders führt sie tief ins Gebirge...
Lesung und Literarische Wanderung auf den Spuren des Romans.
Um 12 Uhr Treffpunkt im Hotel Alte Post in Oberammergau. Hier beseht die Möglichkeit zu einem Mittagessen (nicht im Preis enthalten). Anschließend liest der Autor Oliver Pötzsch aus dem 6. Band der Henkerstochter-Saga. Auf der folgenden Wanderung zu Schauplätzen des Romans erfahren Sie Interessantes über die geschichtlichen Hintergründe und gehen auf Entdeckungstour zu verborgenen Orten.
Bitte beachten Sie: Die Wanderung verläuft außerhalb von Oberammergau entlang des Kofel. Entsprechendes Schuhwerk und gegebenenfalls regenfeste Kleidung werden empfohlen. Die Anreise erfolgt individuell mit der Bahn oder eigenem PKW.
In Kooperation mit der CR-Leseagentur.
Bitte beachten Sie: Verbindliche Anmeldung ohne Umtausch oder Rückerstattung.



1 Tag, 05.05.2018
Samstag, 12:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Oliver Pötzsch
2110

30,00 €
Belegung: