Tango Argentino


Tango Argentino ist ein Tanz, der von jedem leicht erlernt werden kann. Der Tango entsteht aus dem natürlichen Gehen und ist, da es keine vorgegebenen Schritte gibt, ein reiner „Interpretationstanz“ zur Musik.
Tango Argentino ist elegant, sinnlich und harmonisch. Er wird in der ganzen Welt getanzt und egal wo Sie sind, Sie können auf jeder Milonga (Tanzfest) mittanzen. In diesem Workshop geht es um Gehtechniken, Richtungswechsel und Musik.
Das Ziel des argentinischen Tango-Lehrers Alfredo Foulkes ist es, mit viel Einfühlungsvermögen und Leidenschaft den Tanz seiner Heimat in all seinen Facetten zu vermitteln und ihn einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
Bitte paarweise amelden, Preis pro Person.
Vorkenntisse sind nicht erforderlich.

Mitzubringen: Tanzschuhe, Getränk

 Solotänzer/innen auf Anfrage.
Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich

2 Tage, 21.04.2018, 22.04.2018
Samstag, 16:00 - 19:00 Uhr
Sonntag, 16:00 - 19:00 Uhr
2 Termin(e)
Alfredo Foulkes
3564
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Zenja-Saal

pro Person:
58,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung: