Achtsamkeit in der Natur – den Wald entdecken für Regeneration und persönliche Entwicklung
Ein heilsamer Tag im Wald
(ausgefallen)


Wir erleben den Wald auf achtsame Weise und nutzen ihn als Erfahrungsfeld für eine Rückverbindung sowohl zu unserer ursprünglichen und natürlichen Umwelt als auch zu unserem Selbst. Der Wald als Erlebens-und Erfahrungsraum wird zum „Heilraum“, in dem wir wieder „Substanz“ erleben können. Ein Berühren und ein Sich-berühren-lassen, einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit der Natur und uns selbst, Stille und Ruhe, wirken auf uns sinnstiftend und ermöglichen Präsenz, Erdung und Regeneration.
Die Kurse können zusammen oder getrennt voneinander besucht werden. Die Inhalte bauen nicht aufeinander auf. Sie ergänzen sich.
Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen zum Workshop haben oder wenn wegen des Wetters Unklarheit besteht: 0174-6713657, steph_diehl@yahoo.de.


Der Wald als existentiell wichtiges Erfahrungsfeld für unser menschliches Dasein eröffnet uns die Möglichkeit, ihn für unsere persönliche Entwicklung, zur Selbstreflexion und für die Entwicklung einer differenzierteren Selbstwahrnehmung zu nutzen. Meditative Übungen und bewusste Bewegung, die Aktivierung unserer Sinne und unserer Intuition unterstützen uns, die Signale unseres Körpers, unserer Seele und unseres Geistes wahrzunehmen. Wir lernen diese Signale anzunehmen und umzusetzen. Dadurch kommen wir mehr und mehr in Kontakt mit unserem Inneren und unseren wahren Bedürfnissen.
Bei starkem Wind und Regen wird der Kurs auf den 07.07. verschoben.

Bitte mitbringen: Rucksack mit Getränk, Brotzeit und Sitzkissen oder Ähnliches, gutes Schuhwerk

Stephanie Diehl
1445

40,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%