Architektur in der Provence - das antike Vermächtnis


Schon aus dem Namen kann man entnehmen, dass es sich bei der Provence um eine ehemalige römische Provinz handelt. In keiner anderen Provinz des römischen Imperiums sollen die Bauten zahlreicher und prächtiger gewesen sein. Hier wurden die gewaltigsten Amphitheater außerhalb Roms errichtet, ebenso Tempel, Triumphtore und Aquädukte erbaut. Auch Statuen und Sarkophage haben die Römer in großer Anzahl hinterlassen. So war es nahe liegend, dass diese Werke der christlichen Kunst Jahrhunderte lang als Vorbild dienten und das „antike Vermächtnis“ auch heute noch überall spürbar ist.

Vortrag mit Abendkasse

1 Abend, 14.05.2018
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Anne Mischke-Jüngst
2236
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 204

6,00

vhs-Mitglieder:
2,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Anne Mischke-Jüngst

Germering
2214 12.03.18
Mo
vor dem Westtor des ehemaligen Klosters
2224 15.04.18
So