Irland - wie aus dem Bilderbuch
Diashow


Der Vortrag zeigt eine Jahrtausende alte Kultur, lebensfrohe Städte und eine faszinierende Landschaft im Westen und auf den Inseln Irlands, die der Referent über 3500 km mit dem Rad erkundete. Dublin entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten zu einer schillernden Metropole. Die prismatischen Basaltsäulen von Giant´s Causeway gelten als größtes Naturwunder Nordirlands. Cliffs of Moher, Connemara, Dingle, Ring of Kerry, Ring of Beara bringen jeden Reisenden ins Schwärmen – irische Landschaften an der Westküste wie aus dem Bilderbuch: sattgrüne Weiden, blühende Blumen und Sträucher, atemberaubende Klippen, weiße Sandstrände, kahle Berge und Täler mit dunklen Seen sind hier Wirklichkeit. Auf den Inseln ist Irland besonders spektakulär und ursprünglich. Auf Achill Island verbrachte Heinrich Böll einige Jahre seines Lebens. Bis vor gut 50 Jahren lebte eine Dorfgemeinschaft auf Great Blasket Island wie vor Jahrhunderten. Höhepunkt einer Irlandreise ist ein Besuch auf den Skellig Islands draußen im Atlantik; zigtausende Basstölpel brüten auf Little Skellig, Michael Skellig war vom 9. bis zum 13. Jahrhundert von Eremiten bewohnt. Eingebettet in den Vortrag sind eine ganze Reihe von Klöstern, Hochkreuzen, Kirchen, Burgen und Städten. Die Impressionen von Pubs und vom irischen Lebenselexier „Guinness“ zeigen einen besonderen Leckerbissen jeder Irlandreise.
Vortrag mit Abendkasse

1 Abend, 08.11.2018
Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Alois Hackermeier
1604
Stadthalle, Landsberger Str. 39, 82110 Germering, Lena-Christ-Saal

7,00

Schüler/in und Student/in:
5,00

vhs-Mitglieder:
3,00
Belegung: