Daoistisches Yoga und Faszientraining (ausgefallen)


Ein spezielles Ganzkörpertraining gezielt für die Faszien (Bindegewebe) und zur Verbesserung der Mobilität. Dieser Kurs hilft, Schmerzen vorzubeugen und die Leistungsfähigkeit auf ein neues Level zu bringen,  die Beweglichkeit zu
verbessern und sich total entspannt zu fühlen. Ziel des Daoistischem Yoga/Faszientrainings ist es, den Körper durch die Kombination von Stretchingübungen und Faszientraining wieder frei beweglich zu machen.
Trainiert werden geschmeidige, fließende Bewegungsabläufe, die das Körpergefühl und die Atmung sowie die Beweglichkeit verbessern. Die Muskulatur kann dadurch Spannungen besser loslassen und regenerieren. In Form einer Selbstmassage lässt sich das Faszientraining in diesem Kurs besonders gut integrieren. Mithilfe einer Blackroll oder einem Tennisball, massierst bzw. rollst du bestimmte Muskelgebiete aus. Diese Massage kann Auswirkungen auf die Nährstoffversorgung des Bindegewebes, der Sehnen und Muskulatur haben, wodurch sich leichte Verspannungen lösen können.
Dieser regenerative Kurs eignet sich sowohl für Einsteiger/innen und Ungeübte als auch für Fortgeschrittene und sportlich Aktive.

Raimund Schreier
3258

64,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%

Weitere Veranstaltungen von Raimund Schreier

Germering
3287 29.09.18
Sa
Germering
3289 12.01.19
Sa