Taijiquan - Langform Vertiefung


Taijiquan ist eine chinesische Bewegungskunst, deren Übungen der Erhaltung der Gesundheit und Vorbeugung gegen Krankheiten dienen. Die sanften körperlichen Übungen werden dabei von der heilenden Kraft des Atems unterstützt.
Da Taijiquan neben dem Körper auch den Geist des Übenden anspricht - die langsam, gleichmäßig und harmonisch fließenden Bewegungen sind auf den Atem abgestimmt und werden von einem in sich ruhenden Geist geleitet - bringt das dadurch erreichte Gleichgewicht von körperlichen und geistigen Kräften eine umfassende Steigerung der Lebenskraft mit sich.
Durch die geistige Ruhe und den entspannten körperlichen Bewegungen ist Taijiquan hervorragend geeignet, unsere sog. "Zivilisationskrankheiten" zu beseitigen und uns zu einem sowohl äußerlich als auch innerlich in sich ruhenden, energiegeladenen und ausgeglichenen Menschen zu machen.
Besondere körperliche Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Gelehrt werden ein grundlegender Bewegungsablauf im Yangstil, sowie fernöstliche Kräftigungs- und Entspannungsübungen.

Neue Teilnehmer/innen mit guten Taiji-Kenntnissen willkommen. Vorab bitte Rücksprache mit dem Dozenten unter Tel. 08142/504325.
16 Abende, 02.10.2018 - 05.02.2019
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
16 Termin(e)
Wolfgang Ebert
3299
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Zenja-Saal

103,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Wolfgang Ebert