Wenn Entscheidungen schwerfallen


Entscheidungssituationen können ein inneres Hin- und Hergerissensein erzeugen, das Energie und Zeit raubt und sehr quälend sein kann. Sowohl kleine, alltägliche Entscheidungen als auch die wichtigen Themen können dieses Gefühl hervorrufen. Nachdenken, analysieren, Pro und Contra abwägen reicht manchmal nicht, um zu einer Lösung zu kommen.
Achtsamkeit – bewusst im gegenwärtigen Augenblick sein –  ist der erste Schritt, um mögliche Ursachen für Blockaden bei Entscheidungen zu verstehen. Der zweite Schritt ist Annehmen: Ein bewusstes Heraustreten aus dem Widerstand. Der dritte Schritt sind konkrete, achtsamkeitsbasierte Techniken, die es mir erlauben, auf alle meine inneren Ressourcen zuzugreifen: Verstand, Intuition, Bewusstes und Unbewusstes.
Das Seminar vermittelt Ihnen einen „Werkzeugkasten“ achtsamkeitsbasierter Methoden, mit denen Sie sich Schritt für Schritt ein neue Perspektive und Herangehensweise an Entscheidungsfindungen beibringen können und der Ihnen hilft, schwierige Entscheidungen mit neuen, ganz konkreten Schritten zu beleuchten und umzusetzen.
Das Seminar eignet sich als Schnupperkurs zum Kennenlernen von Achtsamkeit. Für das Erleben langfristiger positiver Effekte ist anschließend das regelmäßige Anwenden einer Achtsamkeitsübung notwendig (die im Kurs vermittelt wird).
Der Kurs kann einzeln besucht werden. Für ein tieferes Verständnis wird empfohlen, mehrere Seminare oder die ganze Reihe „Achtsamkeit und Annehmen“ zu absolvieren.

1 Abend, 30.01.2019
Mittwoch, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Silke Steininger
1453
vhs in der Harfe, Gabriele-Münter-Str. 5, 82110 Germering, Seminarraum 1

16,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Silke Steininger