Terror: Der Westen spielt falsch


Der Westen betrachtet Saudi-Arabien als seinen "Vorposten im Nahen Osten", unterstützt arabische Diktaturen, die gegen westliche Werte agieren und vergibt gleichzeitig eine Fußball-WM nach Katar. Iran wiederum wird der Verwicklung in den Terrorismus angeklagt. Offenkundig hat der Westen und allen voran die USA ein Glaubwürdigkeitsproblem aufgrund seines doppelten Standards in Sachen Demokratie und Freiheit. Solange der Westen Demokratie einfordert, aber Diktatoren und Islamisten unterstützt, sind wir nicht glaubwürdig. Die Islamisten hassen den Westen nämlich nicht, weil er westlich und demokratisch ist, sondern weil er ein falsches Spiel spielt. Diese Fragen sollen vor dem Hintergrund der aktuellen Lage im Nahen Osten analysiert und diskutiert werden.

Vortrag mit Abendkasse

1 Abend, 14.01.2019
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Robert Staudigl
1218
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 211

6,00

vhs-Mitglieder:
2,00
Belegung: