Daniel Friedrich
Die unsichtbaren Siebtel des Eisberges - Eine musikalische Lesung
mit Gisela Auspurg am Cello


"Geschichten, um die Welt zu verstehen", meisterlich erzählt von Daniel Friedrich und musikalisch umrahmt und verdichtet von Gisela Ausprug.
"Herr und Frau S. in  Erwartung ihrer Gäste" und "Die Flut ist pünktlich" von Siegfried Lenz und "Der Igel" von Ferdinand von Schirach.
In Kooperation mit dem Café Max II, weitere Infos siehe www.cafe-max2.com.

Siegfried Lenz
1926 im ostpreußischen Lyck geboren, gestorben 2014 in Hamburg, zählt zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schriftstellern der Nachkriegsliteratur. Brilliant verdichtet er auf engstem Raum und mit außerordentlicher Intensität Situationen und die Gefühlswelten seiner Figuren. In der Tradition der deutschen Novelle, der russischen Erzählung und der angelsächsischen Kurzgeschichte stehend, hat Siegfried Lenz die kurze Form zu einer beispielhaften Meisterschaft geführt.

Ferdinand von Schirach
Der SPIEGEL nannte ihn einen "großartigen Erzähler", die NEW YORK TIMES einen "außergewöhnlichen Stillisten", der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei "eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur". Ferdinand von Schirachs Bücher wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, er wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: "Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass - egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen - ein Mensch doch immer ein Mensch ist."

1 Abend, 09.11.2018
Freitag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Daniel Friedrich
2113
Treffpunkt: Cafe Max II, Bahnhofsplatz 1, 82340 Feldafing

15,00 €
Belegung: