Ohren-Qi Gong


Tinnitus (=Ohrgeräusche), Hörsturz, verminderte/gesteigerte Geräuschempfindlichkeit oder auch Schwindel sind Beschwerdebilder, unter denen viele Menschen leiden. In diesem Workshop  widmen wir uns daher besonders unseren Ohren. Die chinesische Medizin (TCM) bietet spezielle Qigong-Übungen, mit denen die energetische Versorgung des (Innen-)Ohres verbessert werden kann. Damit kann man sowohl vorbeugend als auch therapeutisch gegen obige Beschwerdebilder vorgehen. Die Übungen werden anschaulich erklärt, demonstriert und geübt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es wird empfohlen, dicke Socken zu tragen, sowie legere Kleidung, bei der die Hosenbeine bis zum Knie hochgezogen werden können.

2 Abende, 08.05.2019, 15.05.2019
Mittwoch, wöchentlich, 19:30 - 21:00 Uhr
2 Termin(e)
Dr. Margit Haselmayr
3288
vhs in der Harfe, Gabriele-Münter-Str. 5, 82110 Germering, Seminarraum 1

18,00
Belegung: