Der Blaue Reiter im Lenbachhaus


Im Lenbachhaus befindet sich die weltweit umfangreichste Sammlung der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“, die sich  1911 in München konstituiert hatte und eine der wichtigsten Erneuerungsbewegungen der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts war. Hier können wir nicht nur Kandinskys Entwicklung in den Jahren von 1896 bis 1914 hin zur ungegenständlichen Malerei betrachten, sondern auch die reifen Werke seiner Wegbegleiter Münter, Marc, Macke, Klee u.a. Seien diese auch unterschiedlich in ihren formalen Ausdrucksmöglichkeiten, eint sie doch die expressive Strahlkraft der Farbe und der Glaube an die geistige Dimension der Kunst.

1 Vormittag, 30.03.2019
Samstag, 10:30 - 12:30 Uhr
1 Termin(e)
Erika Hofstetter
2218
Treffpunkt: Foyer des Lenbachhauses, Luisenstr. 33, 80333 München

11,00

zzgl. Eintritt
Belegung: