Wohnungskatzen


Viele Menschen zögern bei der Anschaffung von Katzen, weil sie sich mit einer Wohnungshaltung nicht anfreunden können. Der Schmusetiger will ja auch seine Freiheit genießen und seinem Wesen entsprechend lauern, fangen und sich austoben. Für viele andere verspricht der eingeschränkte Freigang Sicherheit. Die Vermeidung von Gefahren, wie sie z.B. von Autos ausgehen,  versprechen ein langes, zufriedenes Katzenleben.
Wie verhält es sich nun wirklich mit der Wohnungshaltung? Kann sie artgerecht sein? Wir setzen uns mit diesem Thema kritisch auseinander, zeigen die Möglichkeiten auf und geben Tipps, wie Sie als Katzenbesitzer es noch besser machen können.

Vortrag mit Abendkasse

1 Abend, 25.03.2019
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Andrea Mittermeir
1503
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 210

6,00 €
vhs-Mitglieder:
2,00
Belegung: