Die Mauren in Spanien


In der wechselvollen Geschichte des maurischen Spaniens kam es zu einem einzigartigen Miteinander von Muslimen, Christen und Juden und einer Blüte in Wissenschaft, Philosophie, Literatur und Kunst. Seit dem 8. Jh. war der Islam präsent, eine Zeit der kulturellen Vielfalt, aber auch der Konflikte, die schließlich nach ca. 700 Jahren mit der vollständigen christlichen Rückeroberung der Iberischen Halbinsel und der Vertreibung von Juden und Muslimen endete.

Bei Interesse kann dieser Themenblock auch einzeln gebucht werden.
3 Abende
Mittwoch, 08.05.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 15.05.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 05.06.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
3 Termin(e)
Dr. Tanja Gouda
1103d
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 211

28,00 €
Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung: