Schamanische Trommelreise


Eine der klassischen Aufgaben des schamanisch Praktizierenden ist es, mittels Trommelrhythmus in die nichtalltägliche Wirklichkeit zu reisen, um Antworten auf eigene Fragen oder die Fragen anderer zu erhalten. Diese Technik kann jeder von uns, nach einiger Übung, auch in seinem Alltag anwenden. In der schamanischen Reise mit Trommelbegleitung können die Teilnehmer/innen mit der nichtalltäglichen Wirklichkeit in Kontakt kommen und ihrem persönlichen Krafttier und Lehrer begegnen. Eine Trommelreise ist immer mit einer klaren Absicht, einer konkreten Fragestellung verbunden und hat einen definierten Anfang und ein definiertes Ende.
Das Seminar eignet sich für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Kissen, ein Tuch, Socken, Schreibzeug und wenn vorhanden Rahmentrommel und/oder Rassel.
Weitere Termine: 14.11./05.12.2019 und 16.01.2020
4 Abende, 17.10.2019 - 16.01.2020
Donnerstag, 19:30 - 22:00 Uhr
4 Termin(e)
Gisela Wyrwa
3216
Kirchenschule, Eingang Augsburger Str. gegenüber Hotel Mayer, Kirchenstr. 1, 82110 Germering, Raum 001

60,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung: