Qi Gong - für leicht Geübte und Fortgeschrittenen


Qi Gong ist ein chinesisches Übungssystem zur Stärkung der Lebenskraft und des allgemeinen Wohlbefindens. Ziel dieser Atem- und Körperübungen ist das Erhalten bzw. Wiederherstellen einer "Ganzheitlichen Gesundheit", d. h. eines sowohl äußerlich als auch innerlich in sich ruhenden, ausgeglichenen Menschen. Um dies zu erreichen, sollen die Übungen in körperlicher Harmonie bei gleichmäßig fließendem Atem und unter konzentrierter geistiger Aufmerksamkeit ausgeführt werden. So sind die Qi Gong-Übungen hervorragend geeignet um Funktionseinschränkungen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparats, körperliche Erschöpfungszustände und geistige Abgespanntheit, Störungen des Atembereichs und stressbedingte Erkrankungen zu lindern bzw. zu beseitigen.
Dieses Semester lernen Sie die „ Sechs Organübungen", eine Bewegungsform aus dem medizinischen Qigong. Durch spezielle Spür- und Vorstellungsübungen wird die Wirkung noch verstärkt, wobei Sie zu Ruhe und Entspannung kommen. Begleitend hierzu werden in diesem Kurs Geh- und Atemtechniken sowie allgemeine Qigongübungen unterrichtet. Für Fortgeschrittene und Anfänger/innen geeignet.
Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen
Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, dicke Socken bzw. Gymnastikschuhe
15 Vormittage, 10.10.2019 - 06.02.2020
Donnerstag, 10:15 - 11:30 Uhr
15 Termin(e)
Rainer Wenzel
3278
vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Str. 1, Therese-Giehse-Platz 3, 82110 Germering, Tanzraum

88,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%
Belegung: