Einstein und die Quantenmechanik


Einstein und Quantenmechanik klingt etwas fremd, weiß man doch, dass Einstein für die Relativitätstheorie zuständig ist. Doch nach seinen eigenen Worten hat er 100mal mehr für die Quantenmechanik gearbeitet als für die Relativitätstheorie! Allerdings hat er hauptsächlich GEGEN die Quantenmechanik gewettert, weil er als eigentlich klassischer Physiker die Unanschaulichkeit im Mikrokosmos nicht akzeptieren konnte. Hatte und hat er auch heute noch mit seiner Kritik Recht?
Die Vortragsreihe beleuchtet einerseits Einsteins Leben und Werk und andererseits Prinzipien der Quantenmechanik. Auf dieser Basis werden die Hauptpunkte seiner Kritik vorgestellt, verständlich gemacht und kritisiert.
Letztlich wird die Zukunft der Quantenforschung vorgestellt. Es wird versucht die Vortragsreihe mit einem Besuch im Max-Planck-Institut für Quantenoptik in München/Garching zu krönen. Geplant ist der 31.1.2020, 13:00 Uhr. Genaue Daten werden im Kurs bekanntgegeben. Die Exkursion wird getrennt abgerechnet.


4 Vormittage
Donnerstag, 09.01.2020, 09:20 - 11:20 Uhr
Donnerstag, 16.01.2020, 09:20 - 11:20 Uhr
Donnerstag, 23.01.2020, 09:20 - 11:20 Uhr
Donnerstag, 30.01.2020, 09:20 - 11:20 Uhr
4 Termin(e)
Dr. Rudolf Bachinger
1100e
Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, 82110 Germering, Raum 211