Mit der Rikscha durch den Englischen Garten


Der Englische Garten ist seit über 220 Jahren Treffpunkt für Studenten, Verliebte, Flaneure, Nackerte und Bühne für Selbstdarsteller. Ursprünglich als Militärgarten geplant, entschied sich Kurfürst Karl-Theodor 1789 unter dem Einfluss  der französischen Revolution und nicht zuletzt um seine Popularität zu steigern dem Volk einen "öffentlichen Spaziergang" zur Erholung zu ermöglichen. Fahren Sie bequem mit der Rikscha durch den größten Stadtpark der Welt und erleben Sie das ganz spezielle Münchner Lebensgefühl! Wir besuchen die Highlights: Kleinhesseloher See, Rumfordschlössl, Chinesischer Turm, Monopteros, Japanisches Teehaus und die weltberühmte Surferwelle.
style="mso-bidi-font-family: Calibri">Buchung für zwei Personen eines Haushalts. Bei zwei Erwachsenen ein Kind frei.


1 Vormittag, 25.07.2020
Samstag, 11:00 - 11:45 Uhr
1 Termin(e)
Daniel Hehnen
2264b
Treffpunkt: Brunnen am Professor-Huber-Platz, U-Bahn Universität, Professor-Huber-Platz, 80539 München

27,00

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Weitere Veranstaltungen von Daniel Hehnen

Sa 25.07.20
10:00 –10:45 Uhr
München