"Vom Jüdischen Witz und Humor"
Seine Geschichte, sein Wesen, seine Einzigartigkeit
(ausgefallen)


Im Mittelpunkt des Vortrags steht das besondere Wesen des Jüdischen Humors. Die Reise beginnt bei seinen Wurzeln in Osteuropa, weiter über die Zeit als elementarer Bestandteil amerikanischer Kultur bis zur lebendigen Ausprägung heute. Vor dem Hintergrund jüdischer Tradition und Lebensart wird das Geheimnis der Wirkung von Jüdischem Humor und Witz gelüftet und die satirische Schärfe, Selbstironie, Weisheit, Auflehnung gegen die Obrigkeit und nicht zuletzt seine Stärke als Waffe im Überlebenskampf aufgezeigt.
Sie werden eingeladen zu einem Streifzug durch die Welt der großen jüdischen Künstler, Entertainer, Satiriker und Karikaturisten, die auch mit praktischen Kostproben zu Wort kommen sollen. Dabei wollen wir unter anderem dem Satz von Ephraim Kishon nachspüren: „Jemand, der lacht ist nicht besiegt“. Was können wir heute für unser tägliches Leben daraus lernen?

Irmgard Anna Hausmann
1231

10,00

vhs Stadt Germering e.V.

Therese-Giehse-Platz 6
82110 Germering

Postfach: 2529
82104 Germering

Tel.: +49 89 8006520
Fax: +49 89 80065252
service@vhs-germering.de
http://www.vhs-germering.de
Lage & Routenplaner