Jüdische Literatur in Deutschland
"Süßkind der Jude von Trimberg" - Online
(ausgefallen)


Diese literarische Veranstaltungsreihe in fünf Teilen erinnert an 1700 Jahre jüdisches Leben auf deutschem Boden. Anhand von fünf ausgewählten Beispielen vom Mittelalter über die Aufklärung bis ins 20. Jahrhundert wird Autoren nachgespürt, die sich der jüdischen Kultur zugehörig fühlten. Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.vhs-germering.de unter der jeweiligen Kursnummer.
Die Veranstaltungsreihe findet online über das System "VHS.Cloud" statt. Sie erhalten vor Beginn die Zugangsdaten. Zusätzlich zur Videoübertragung stellen wir Ihnen weitere spannende Unterlagen zu Verfügung.
In Kooperation mit der vhs Puchheim. Bei Buchung der fünf Termine im Paket ermäßigt sich der Kurspreis auf insgesamt 48,00 € (statt 60,00 €).


Süßkind ist einer der wenigen überlieferten Autoren jüdischen Glaubens aus dem hohen Mittelalter. Mit mehreren Liedern ist er in der sog. "Manessischen Liederhandschrift" vertreten und sowohl in den Liedern als auch durch den typischen Judenhut auf der Miniatur identifizierbar. Darüber hinaus wissen wir fast nichts über den Autor, dessen Name "Süßkind" uns immer wieder in der jüdisch-deutschen Kulturgeschichte begegnet und an dessen Beispiel jüdisches Leben in der christlich-mittelalterlichen Welt dargestellt werden soll. Wir stellen in diesem Seminar seine Lieder vor und begeben uns auf Spurensuche.

Anmeldeschluss: 13.09.2021
Dr. Rüdiger Krüger
2115

12,00

für alle 5 Termine:
48,00

Weitere Veranstaltungen von Dr. Rüdiger Krüger

vhs Stadt Germering e.V.

Therese-Giehse-Platz 6
82110 Germering

Postfach: 2529
82104 Germering

Tel.: +49 89 8006520
Fax: +49 89 80065252
service@vhs-germering.de
http://www.vhs-germering.de
Lage & Routenplaner