Zeitgenössische Architektur in München: Neues Haus der Kammerspiele, Geschäftshaus Herrnstraße, Alter Hof im neuen Gewand


Herausgehobene Beispiele zeitgenössischer Architektur, erbaut von namhaften Architekten haben München ein modernes Gesicht verpasst. Vom Wiener Gustav Peichl - unter dem Pseudonym Ironimus Karikaturist der SZ - stammt das Neue Haus der Kammerspiele. Der helle Kubus mit seinem pyramidenförmigen Dach ist ein Raumwunder auf handtuchgroßem Grundstück. Das Geschäftshaus in der Herrnstraße, geplant von den Architekten der Allianz Arena, den Schweizern Herzog & de Meuron, besticht durch seine individuelle Außengestaltung. Und der Alte Hof, erbaut von mehreren bekannten Architekten, zieht wegen seines neuen Gewandes viel mehr Besucher an als in früheren Zeiten.

1 Tag, 10.02.2024
Samstag, 11:00 - 12:30 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Sa10.02.2024
11:00 - 12:30 Uhr
Treffpunkt: Neues Haus der Kammerspiele, Falckenbergstraße 1, 80539 München
Anne Mischke-Jüngst
2249

12,00

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Anne Mischke-Jüngst

Fr 13.10.23
14:30 – 16:30 Uhr
Fünf Höfe
Plätze frei
Sa 25.11.23
11:00 – 13:00 Uhr
Kloster Fürstenfeld
Plätze frei

vhs Stadt Germering e.V.

Industriestr. 2 a
82110 Germering

Postfach: 2529
82104 Germering

Tel.: +49 89 8006520
Fax: +49 89 80065252
service@vhs-germering.de
http://www.vhs-germering.de
Lage & Routenplaner