Münchens älteste Cafe-Häuser
Ein charmanter Bummel durch das Kreuzviertel und die Maxvorstadt


München hat eine alte und lebendige Cafe-Haus Tradition. In den Cafes wurde philosophiert, intrigiert und Politik gemacht, genossen und geschlemmt. Wir gehen auf eine Zeitreise in das alte Palastcafe von Simplizissimus und Loriot, bestaunen im kleinsten Museum Münchens Exponate aus der Zeit des Prinzregenten und genießen neben einem Gläschen Prosecco eine handgemachte Praline aus der Hand.


1 Abend, 17.10.2019
Donnerstag, 17:30 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Petra Rhinow
2220
Treffpunkt: Feldherrenhalle, Odeonsplatz

14,00
Belegung: