St. Maria Thalkirchen, Asamschlössl und Isartalbahnhof


Die Grafen von Fraunberg und Haag gelobten 1372  in höchster Not die Pfarrkirche in Thalkirchen neuer und schöner aufzubauen. Die kleine gotische Anlage wurde im 17./18. Jh. barockisiert. Das Asamschlössl war einst Wohnsitz von Cosmas Damian Asam. Ganz in der Nähe liegt die einst bedeutende Isartalbahn. Nach jahrzehntelangem Verfall wurden die Gebäude aus dem 19.Jh. restauriert und beherbergen heute innovative Unternehmen. Nach der Führung kann um 16 Uhr die Wallfahrtsandacht zum Frauendreißiger in St. Maria Thalkirchen besucht werden.
Anmeldeschluss: Donnerstag, 10. August 2017

1 Nachmittag, 01.09.2017
Freitag, 14:00 - 15:45 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Hartmann
2258
Hauptportal der Kirche St. Maria, Thalkirchen, (U-Bahn Thalkirchen/Tierpark)

10,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Barbara Hartmann

Tramhaltestelle Maffaistraße
2222 05.05.17
Fr
Borstei
2236 25.06.17
So