Kloster Fürstenfeld -
Barocke Pracht hinter ehemaligen Klostermauern


Durch einen Zufall sind 1992 im Kurfürstensaal des ehemaligen Klosters Fresken von Hans Georg Asam entdeckt worden. Dieser sensationelle Fund führte zur Gründung eines Vereins, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, den Saal in seiner annähernd ursprünglichen Form wiederherstellen zu lassen. Mittlerweile ist der Kurfürstensaal mit großem Aufwand restauriert worden und seit November 2010 steht er der Öffentlichkeit für Veranstaltungen zur Verfügung. Neben der intensiven Besichtigung des Saales werden bei der Führung aber auch die reich stuckierten Treppenhäuser und Flure angeschaut, weitere kurfürstliche Räume und die Sommerabtei. Der eindrucksvolle Blick von der Empore in die Klosterkirche ist einer der Höhepunkte der Klosterführung.

1 Tag, 27.04.2024
Samstag, 11:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Sa 27.04.2024 11:00 - 13:00 Uhr Treffpunkt: Kloster Fürstenfeld, Fürstenfeld 7, 82256 Fürstenfeldbruck
Anne Mischke-Jüngst
2238
  vor dem Westtor 
17,00
(nicht rabattierbar)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Anne Mischke-Jüngst

    1. Eine Entdeckungstour durch München2247

      08.06.24 (1-mal) 11:00 - 13:00 Uhr
      München
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Seit über 50 Jahren „Das Olympische Dorf“2257

      29.06.24 (1-mal) 11:00 - 13:00 Uhr
      U3 Olympiazentrum
      Plätze frei
      (Plätze frei)