Glanz des Rokokos: Prunkräume der Münchner Residenz


Im 17. und 18. Jahrhundert galt der Wittelsbacher Hof in München als einer der prächtigsten in Europa. Die alte Burg wurde ständig erweitert und erreichte riesige Dimensionen. Kaiser Karl V. kam zu Besuch, König Gustav Adolf von Schweden war von der Anlage begeistert. Kaiser Karl VII. gab dem Schloss den leuchtenden Glanz des Rokokos und Francois Cuvilliés gestaltete in seinem Auftrag die Reichen Zimmer. Hier entschied Napoleon über die Geschicke Bayerns. Sowohl Wolfgang Amadeus Mozart wie Richard Wagner wären gerne länger geblieben. Sie kommen durch die schönsten Räumen der Residenz und lernen zugleich die Probleme und die Umsetzung des Wiederaufbaus der im Krieg zerstörten Gebäude seit 1946 kennen.
Eintrittspreise sind vor Ort zu begleichen.
1 Nachmittag, 15.04.2024
Montag, 12:30 - 14:30 Uhr
1 Termin(e)
Mo 15.04.2024 12:30 - 14:30 Uhr Treffpunkt: Foyer der Residenz, Eingang Max-Joseph-Platz, Residenzstr. 1, 80333 München
Georg Reichlmayr
2227
   
23,00
(nicht rabattierbar)
zzgl. Eintritt

Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen

Belegung: 
keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
(keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
  1. Weitere Veranstaltungen von Georg Reichlmayr
    Kunst- und Kulturführungen München

    1. Lenbachhaus: Die Wohnwelten Franz von Lenbachs und das 19. Jahrhundert2242

      07.05.24 (1-mal) 11:30 - 13:30 Uhr
      München
      Plätze frei
      (Plätze frei)